Von Windhosen und Geldregen

Orga-Team der GartenLust übergibt Scheck in Höhe von mehr als 2.500 Euro

Das war knapp: um ein Haar hätte eine Windhose 🌬💦 die Logabirumer GartenLust 2018 jäh beendet. Bis dahin war das Benefizgartenfest von Ute und Sebastian Bley am 28. Juli 2018 hervorragend besucht. Mehrere hundert Besucherinnen und Besucher schlenderten durch den Naturgarten 🌻🐛🐞🐝 und hatten eine gute Zeit bei Zooburger und Johannisbeerschorle☕️🍺🍰🌭. Und auch nach dem Sturm ging es mit vielen neuen Gästen und denen, die ausgeharrt hatten, bis Sonnenuntergang weiter.

Zur GartenLust in die Zoostraße wurde bereits zum vierten Mal eingeladen. Und das für den guten Zweck zugunsten des Förderverein Bunter Kreis Nord-West-Niedersachsen, deren Mitglieder vor Ort ordentlich anpackten. Am Reformationstag wurde nun der Scheck übergeben, der so hoch war wie nie zuvor: 2.555 Euro konnten jetzt übergeben werden.

Der Verein unterstützt eine Nachsorgeeinrichtung zur Beratung und Begleitung für Familien, deren schwer kranke Kinder aus dem Krankenhaus wieder nach Hause kommen. „Er umsorgt die Eltern bei den zahlreichen Aufgaben und koordiniert die nächsten Schritte“, sagt Ute Bley. Bei den Veranstaltungen in den vergangenen drei Jahren für den Förderverein des Verein, der im Nordwesten seinen Sitz im Marien-Hospital in Papenburg hat, waren mehr als 4.500 Euro zusammen gekommen.

Auch in 2019 soll es eine Neuauflage geben, den Termin sollte man sich bereits jetzt in den Kalender eintragen. Es ist wieder der 28. Juli – und damit erstmals ein Sonntag! Die Organisatoren freuen sich schon jetzt auf die fünfte Ausgabe.

Das Bild zeigt (von links): Johann und Erika Bley sowie Sebastian Bley als Gastgeber, Tomke Pretzer-Kolthoff, die Vorsitzende Förderverein Bunter Kreis Heide Heyen-Strehlau, Steffen Kolthoff, Hartmut Strehlau (Förderverein), Alexander Bley und Gastgeberin Ute Bley, Reiner und Karin Kolthoff mit Heye Bley bei der Scheck-Übergabe.