3. GartenLust sorgt für große Spende

„Die Regenschauer haben gerade noch rechtzeitig aufgehört“, berichten die Organiatoren des Benefizgartenfestes GartenLust Ute und Sebastian Bley über die Wetterverhältnisse in diesem Jahr. Umso erfreulicher in diesem Licht das Ergebnis: auch die dritte Auflage der Veranstaltung in der Logabirumer Zoostraße war einmal mehr ein voller Erfolg. Wie auch bei den vergangenen Veranstaltungen waren hunderte Besucher am 6. August 2017 in den Garten der Familie Bley gekommen, um bei Stockbrot, Zooburger und Johannisbeerschorle sowie Kaffee, Tee und Kuchen eine gute Zeit zu haben.

Die GartenLust 2017 war die dritte Auflage des Benefizgartenfestes. Das Ergebnis kann sich trotz bis in den Nachmittag regnerischen Wetters mehr als sehen lassen: insgesamt konnten jetzt 1.424,94 Euro übergeben werden. Der Erlös der Veranstaltung ging auch dieses Mal an den Förderverein Bunter Kreis Nord-West-Niedersachsen, deren Mitglieder vor Ort ordentlich anpackten.

Der Verein unterstützt eine Nachsorgeeinrichtung zur Beratung und Begleitung für Familien, deren schwer kranke Kinder aus dem Krankenhaus wieder nach Hause kommen. „Er umsorgt die Eltern bei den zahlreichen Aufgaben und koordiniert die nächsten Schritte“, sagt Ute Bley. Bei den Veranstaltungen in den vergangenen beiden Jahren für den Förderverein des Verein, der im Nordwesten seinen Sitz im Marien-Hospital in Papenburg hat, waren mehr als 3.000 Euro zusammen gekommen.

Das Bild zeigt (von links) Johann Bley, Hartmut Strehlau (Förderverein), Erika mit Heye und Alexander Bley, die Vorsitzende Förderverein Bunter Kreis Heide Heyen-Strehlau, Steffen, Karin und Reiner Kolthoff sowie die Gastgeber Ute und Sebastian Bley bei der Scheck-Übergabe. Es fehlt: Tomke Pretzer-Kolthoff