Auch 2016: Tag des offenen Gartens für guten Zweck

Soziale Benefizveranstaltung an der Zoostraße in Leer-Logabirum

Ute und Sebastian Bley wollen auch mit dem zweiten Fest am 30. Juli 2016 wieder den Förderverein Bunter Kreis unterstützen.

Leer – Unter dem Motto „GartenLust“ laden Ute und Sebastian Bley nach dem großen Erfolg des vergangenen Jahres für Sonnabend, 30. Juli 2016, zu sich nach Hause in die Zoostraße 41 nach Leer-Logabirum ein. Bei der Benefizveranstaltung soll ab 13 Uhr wieder über den Förderverein Bunter Kreis informiert und Spenden gesammelt werden. Der Verein ist eine Nachsorgeeinrichtung zur Beratung und Begleitung für Familien, deren schwer kranke Kinder aus dem Krankenhaus wieder nach Hause kommen. „Er unterstützt die Eltern bei den zahlreichen Aufgaben und koordiniert die nächsten Schritte“, sagt Ute Bley. Bei der Veranstaltung in 2015, für den Verein, der im Nordwesten seinen Sitz im Marien-Hospital in Papenburg hat, waren mehr als 1.400 Euro zusammen gekommen.
„Wir haben einen naturnahen Garten“, sagt Ute Bley, „er ist von der Straße aus einsehbar – und oft bleiben Leute stehen, um ihn sich anzuschauen.“ Hühner zuckeln über die Wiese, Stauden blühen, auch ein Teich und eine Wallhecke wurden angelegt. Nach der erfolgreichen GartenLust im vergangenen Jahr wollen Bleys den Garten erneut für einen Tag für die Öffentlichkeit öffnen. Neben Informationen über den Verein gibt es am 30. Juli 2016 unter anderem Stockbrotbacken für Kinder, Zooburger und Johannisbeerschorle sowie Kaffee, Tee und Kuchen.
Der Eintritt ist frei, um eine Spende für den Verein wird gebeten.

Das aktuelle Veranstaltungsplakat lässt sich hier herunterladen.